Dienstag, 5. Juli 2011

Die erste Woche mit unserem Jüngsten ♥

Eigentlich wollte ich diesen Post schon längst geschrieben haben, denn die erste Woche mit unserem jüngsten Katerchen ist schon ein paar Tage rum, aber mich hat leider letzte Woche die Sommergrippe erwischt und da war mir die letzten Tage so gar nicht nach bloggen... >_<" Ich bin immer noch die ganze Woche krank geschrieben (was mir ehrlich gesagt nicht so wirklich passt).

Aber gerade habe ich auf der Digicam die Bilder durchgeschaut und bekam Lust den Post endlich zu schreiben. :D Hach, kleine Kätzchen sind einfach ZU süß, hehe.

Der kleine Kater hat sich in der Woche so stark entwickelt - das hätten wir echt nicht erwartet. Er blüht richtig auf. Das ist auch einer der Gründe, wieso er immer noch keinen Namen hat! Aus dem ruhigen, verschmusten Kater ist mittlerweile nämlich ein echter Wirbelwind geworden vor dem nichts sicher ist. Und das mit gerade mal 7 Wochen!








Es ist gar nicht so einfach den Kleinen zu fotografieren. Sieht er einen von uns fängt er nämlich an herumzuwuseln und so schnell ist meine Kamera leider nicht, um da hinterher zu kommen. ^^;

Seine Augen haben jetzt angefangen sich vom Baby-Blau Richtung Grün zu verfärben. Bin gespannt was für ein Grün seine Augen letztlich haben werden!

Wir haben auch schon eine eindeutige Vorliebe entdeckt: Er steht auf Glitzer und Glänzend! Er spielt wahnsinnig gern mit den (Metall)Stuhlbeinen und dem Futternapf unseres anderen Katers. Er schläft gern im Futternapf unseres Hundes, der auch aus gänzendem Metall ist. Meine Schwester muss ihn regelmäßig aus ihren Ketten herausfischen und die Bällchen mit den Metallglöckchen drin findet er auch eindeutig am Besten. So wird er wenigstens unserem anderen Kater nicht in die Quere kommen, denn der liebt Bälle aus Schaumstoff.

Auch klasse: Er hatte innerhalb von 3-4 Tagen das Konzept Katzenklo verstanden. Er hat uns bislang nie in die Wohnung gemacht, sondern in diesen Tagen auch immer seine Rückzugskiste genommen. In der Rückzugskiste steht auch sein Katzenklo und nach 4 Tagen hat er dann begriffen, weshalb das da drin steht :D Kleveres Kerlchen!

Lediglich unser anderen Kater ist (erwartungsgemäß) gänzlich unbegeistert. Er reagiert aber schon etwas piensig, muss ich mal sagen. Der kleinen braucht nur *piep* zu machen und unser großer düst davon. Sein Glück, dass der kleine vorerst nur das Erdgeschoss bewohnen darf. Unser großer ist daher momentan sehr häufig oben im ersten Stock anzutreffen:


Wenn man mal überlegt, dass dieser Kater vor 3 Jahren zu uns kam und unseren damaligen Zweitkater als Winzling von 6 Wochen quasi vertrieben hat... und nun lässt er sich selbst von so einem Zwerg einschüchtern. Aber zu seiner Verteidigung: Das Jahr hat es bislang echt nicht gut mit ihm gemeint. Er hatte etliche Unfälle mit (Auto)Öl, anderen Katern, Mardern in der Umgebung und war dann auch noch krank.

Bin aber zuversichtlich, dass die beiden mal gut miteinander auskommen werden. Es ist ja erst eine Woche ins Land gegangen... und bei Katzen dauert es ja öfter mal etwas länger.

Kommentare:

  1. bin ja mal gespannt welchen namen du ihm dann letztendlich gibst
    ich wäre ja für wirbelwind ^^

    AntwortenLöschen
  2. Wirbelwind ist ernsthaft im Gespräch, bzw. Variationen in anderen Sprachen. :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...