Mittwoch, 28. August 2013

TNCC - Around the World #1 - Mexico

Hallöchen!

There's a total of four days left in this month, so I have four days to post all four manicures for The Nail Challenge Collaborative's monthly theme. This time the theme is "Around the World". I was really happy about this at first, but in the end it gave me quite the headache as I didn't want to do my stereotypical manicures... you know, another Japan inspired one for example. For this first post, I wanted to do something ethnic and ended up with a mexican pattern. I ended up simplifying it, but I liked the result.

Vier Tage hat der Monat noch, also noch vier Tage, um die vier Manis für die Nail Challenge Collaborative zu posten. Das Thema für August ist "Around the World". Darüber habe ich mich zunächst gefreut, aber letztlich hat das Thema mir doch etwas Kopfschmerzen bereitet, weil ich nicht so auf meine üblichen verdächtigen Themen zurückgreifen wollte. Noch eine Japan inspirierte Mani zum Beispiel. Für die erste Mani wollte ich irgendein ethnisches Muster aufgreifen und habe mich dann für was mexikanisches entschieden. Das habe ich dann letztlich noch ordentlich vereinfacht, aber das Endergebnis fand ich nicht übel.



I started with two coats of essence Hello Summer!, a bright orange creme polish. It applied very nicely. I don't remember what polish I used, but next was a stripe down the middle of the nail. Using the same orange polish, Kiko 336 and white acrylic paint, I painted the triangles on top of the stripe.

When all of that was really dry, I started my little experiment with the Born Pretty Store Nailart Pen in Black. I used that to outline the stripe and triangles. I wish it the tip was a bit smaller, but it works quite well. The black dries matte and you can easily rub it off, so topcoat is a must. Apparently, I didn't let it dry long enough... I managed to damage it a little with topcoat.

Angefangen habe ich mit zwei Schichten essence Hello Summer!, einem orangenen Cremelack. Er ließ sich echt super auftragen. Ich erinnere mich leider nicht welchen Lack ich dafür verwendet habe, aber als nächstes folgte dann eine Streifen in der Mitte der Nägel. Darauf habe ich dann mit dem orangenen Lack, Kiko 336 und weißer Acrylfarbe die Dreiecke gemalt. 

Das Ganze habe ich dann wirklich gut durchtrocknen lassen und dann mein kleines Experiment mit dem Born Pretty Store Nailart Pen in Schwarz gewagt. Mit diesem Stift habe ich den Streifen und die Dreiecke schwarz umrandet. Funktionierte ganz gut, aber ich wünschte die Spitze des Stifts wäre noch etwas feiner. Den Pinsel wird er nicht ersetzen. Das Schwarz trocknet matt und lässt sich einfach wegwischen, darum ist Topcoat ein Muss. Ich habe aber wohl nicht lang genug gewartet und mir mit dem Topcoat die Umrandungen etwas versaut.

I hope you like it! :) See you next time!

Kommentare:

  1. Ich find's richtig toll! Die Farben passen sehr gut zusammen und das Muster gefällt mir auch. Nur ärgerlich, dass der Topcoat ein bisschen was verschmiert hat, das ist mir auch schon so oft passiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Topcoat ist irgendwie so ein zweischneidiges Schwert. Einerseits versiegelt es alles, es glänzt toll... aber wehe dem es verschmiert was... ://

      Löschen
  2. You are killing me! This is totally magnificent!!!

    AntwortenLöschen
  3. This is cute and fun! Great job!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...